Wer steckt hinter "VARIASOPHIA"?

„Hinter VARIASOPHIA steckt eine ‚dirndlnarrische‘ Modedesignerin aus Niederbayern.

Sophia Kotter begab sich nach Ihrem Bachelorstudium in München und nach einigen mühseligen Praktikanten-Monaten bei einem großen Modelabel in New York wieder zurück in ländliche Gefilde – genauer gesagt nach Passau, um sich hier irgendwie den Weg in die hartnäckige Modewelt zu bahnen.

Nachdem sowohl Vater, als auch Großvater von Sophia erfolgreiche Schneider waren und so auf ‚genetischer Ebene‘ ja schon fast nichts mehr schief gehen konnte, musste nur noch die passende Idee gefunden werden, mit der die Dirndlnarrische in die Zukunft gehen konnte.

Letztendlich war es einer dieser kreativen ‚bierigen‘ Abende mit der besten Freundin von Sophia, der die Idee mit den teilbaren Dirndln brachte.

Der Gedanke, dass man sich alljährlich zur neuen Volksfestsaison ein neues Dirndl leistet, weil das vom Vorjahr nicht mehr allzu gut gefällt oder weil einfach wieder ein neues her muss, leitete zu der Idee eines Dirndls, bei welchem man das Mieder vom Rock trennen und somit nach Lust und Laune hin und her tauschen kann. Alleine mit zwei Miedern und zwei Röcken ergäben sich so schon vier verschiedene Variationsmöglichkeiten! Von den Schürzen, die es dazu noch gibt, ganz zu schweigen…“

Ich freue mich auf viele solche „Dirndlnarrische“ und wünsche euch viel Spaß beim Durchstöbern und Zusammenstellen eures neuen Variationsdirndls!

Presse: Artikel in der Passauer Neuen Presse über Variasophia

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.