An den Dirndlsamstagen kann auch außerhalb des Onlineshops eingekauft werden.

Die Geschichte der Tracht

Der Ursprung der Tracht liegt tatsächlich auf der Theresienwiese - Zur Zeit der ersten Wiesn.
Einen Konfigurator zum Zusammenstellen gibt's zwar nicht, aber den braucht's auch gar nicht ;)
"Klasse statt Masse" klingt zwar abgedroschen, macht aber Sinn, denn Nachhaltigkeit steht bei VARIASOPHIA an oberster Stelle. Es sollen nicht mehr fünf Dirndl im Schrank hängen, die ein zwei Volksfestsaisons getragen und dann nicht mehr angezogen werden.

Dirndl "made in Bavaria"

Alle VARIASOPHIA Dirndl werden ausschließlich in Bayern hergestellt. Vom Zuschnitt bis zur letzten Naht verbirgt sich hinter diesen Dirndln bayerisches Qualitätshandwerk.
„Hinter VARIASOPHIA steckt eine ‚dirndlnarrische‘ Modedesignerin aus Niederbayern.

Sophia Kotter begab sich nach Ihrem Bachelorstudium in München und nach einigen mühseligen Praktikanten-Monaten bei einem großen Modelabel in New York wieder zurück in ländliche Gefilde – genauer gesagt in die Region Passau, um sich hier irgendwie den Weg in die hartnäckige Modewelt zu bahnen.
Die Geschichte vom Reißverschluss:
Die Idee zu "Dirndl wechsel Dich“ beginnt bei einem Schema in der Mitte des Dirndls. Ein teilbarer Reißverschluss an der Taille macht das altbewährte Dirndl zu etwas innovativ Einzigartigem.